Es sind sechs kleine Ämter im Fichtelgebirge, die der Sechsämtertropfen präsentiert. Der Apotheker Gottlieb Vetter hat 1895 die erste Flasche verkauft und Wunsiedel ist ein Amt gewesen. Selb, meine Heimatstadt ein anderes Amt und deswegen kenne ich den Sechsämtertropfen gut. 

Der Likör in einer speziellen Flasche hat einen Alkoholgehalt von 33 % Vol. Seinen Geschmack verdanken er Heilpflanzen, Beeren und Wurzeln. Eine besondere Rolle spielt dabei die Vogelbeere, die Frucht der Eberesche. Nach der Übernahme und Verlegung der Fertigung zu Schwarze & Schlichte nach Rinteln wurde 2008 ein Sechsämter Waldbeerenlikör mit 28 % Volumen präsentiert. 

Bekannt machte der bayerischen Kabarettist Gerhard Polt  den Sechsämtertropfen. Seine Kunstfigur Weber Max kann schon fast als süchtig nach Sechsämtertropfen bezeichnet werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.